Monthly Archives

Juli 2013

Anna von Clarence+Napoleon im Interview

Unknown-17

Meine erste Begegnung mit Anna war im Yogaraum Hamburg. Sie vertrat eine Yogaklasse, und ich war sehr beeindruckt von ihrer Stimme und ihrer Präsenz. Zufällig entdeckte ich, daß sie nicht nur Yogalehrerin ist, sondern auch eine hervorragende Musikerin. Anna ist mordsympatisch und Leadsängerin der Band Clarence+Napoleon. Ich traf sie für KÆRLIGHED……

Erzähl uns über dich.

Ich bin Anna, 27 Jahre alt, Hamburgerin. Ich habe mein Leben lang gesungen und alle möglichen Instrumente gespielt und das dann zu meinem Beruf gemacht. Seit meinem Abitur habe ich wohl fast alles ausprobiert, was es im Musikbereich zu tun gab. Inzwischen bin ich da etwas klarer und ruhiger. Ich singe und schreibe Songs für meine Band Clarence + Napoleon, mache Theatermusik, bin Dozentin für Gesang an der Hip Hop Academy und ich arbeite seit einem Jahr als Yogalehrerin. Die Kombination funktioniert für mich, das eine unterstützt das andere.

Continue Reading

SKYREN – Anica Villwock im Interview

Bild

Lange war nicht klar, wer hinter SKYREN steckt. Das sagt viel über die Künstlerin aus. Die Dame hinter SKYREN ist Anica Villwock. Anica ist für mich eine der unaufgeregtesten Menschen, die ich kenne. Und somit eine der Lässigsten. Sie hat das, was viele gern hätten: das “GEWISSE ETWAS”. Das drückt sich auch in ihrer Kunst aus. Sie fängt ganz natürlich Momente ein, und überträgt sie auf ihre Arbeiten. Anica lebt mit ihrer Familie in Hamburg, wo sie auch fleißig in ihrem Atelier werkelt. Egal, was sie macht: I love SKYREN!

Bild 6

Anica, erzähle uns ein wenig von dir….

 AV: Glücklich, dankbar, neugierig! Kunst, Natur, Musik und Schönes liebend. Synästhetikerin und viel zu oft zu selbstkritisch.  Befürworterin der Entschleunigigung. Kein Fan vom globalen technischen Wandel.

Stolzeste Mami von zwei Kindern und Künstlerin.

Bild 7

Was bedeutet Kreativität für Dich

 AV: Kreativität heißt für mich ständig auf der Suche nach Neuem und Unbekanntem zu sein. Neugierde!

Aus diesem Neuem spinne ich Dinge weiter, die vielleicht schon waren und in erster Linie jedoch für mich neu interpretiert und definiert werden. Daraus entsteht für mich Neues und junge Energie.

Authentizität und Leichtigkeit stehen dabei für mich im Vordergrund und sind meine Motivation.

 Bild 5

Wie sieht der Alltag bei dir aus?

AV: Da sich mein Alltag durch meine Kinder und meinen Beruf jeden Tag neu gestaltet, gibt es hierbei keinen statischen Ablauf.  Jeder Tag wird neu definiert. Mein Alltagsmotto: und los!

 anica

Nenne uns drei Personen, die einen erheblichen Einfluss auf Dein Leben hatten/haben.

AV: Mein Mann, meine Kinder, meine lieben Freunde.

Was war der beste Rat, den Du je bekommen hast?

Glaube an Dich!

Welche Person, egal ob tod oder lebendig, würdest du gern treffen?

AV: Sag ich nicht.

Bild 2

Welches geheime Talent hast du?

AV: Das ist doch geheim.

Bild 3

Wie oder wo findest du deine Inspiration?

AV: Eigentlich ständig in Allem und überall- größtenteils unbewusst.  Streetart , Graffiti-Schriftzüge, Kunstaustellungen, Toilettenkritzelein, Liedtexte, Schlagzeilen spielen eine grosse Rolle und inspirieren und faszinieren mich jeden Tag aufs Neue.

Je nach Gemütszustand werde ich von heterogenen Dingen und Ideen angesprochen und inspiriert,  welche ich dann in Form, Farbe und Text umwandele.

Merci, Anica. Mehr zu ihrer Arbeit press SKYREN:

Bild

Fotocredits:

Anica Villwock, Malin Mauritsen, Jenny Coenen

Einfachheit – wie ich für den Urlaub packe

  • Einfachheit

Ich packe meinen Koffer. Motto: Keep it simple, Baby! Wenn ich reise, möchte ich so wenig wie möglich mit mir rumschleppen müssen. Einfachheit! Taschen leer, Geist frei.  Mit einem alten VW geht es in die Toskana. Ich springe hier schon im Kreis vor Freude. Endlich mal nicht nach Dänemark!!

Continue Reading

YogaEasy.de – Das beste Online Yogastudio Deutschlands

YogaEasy
YogaEasy.de ist das führende deutschsprachige Online-Portal für alle, die Yoga lernen oder ihre Yoga-Übungspraxis vertiefen möchten. Mit Yogalehrerin wie Gabriela Bozic, Patrick Broome, Patrizia Thielemann, Christina Lobe sind bei YogaEasy.de die besten Yogalehrer Deutschlands vertreten.

Jederzeit, überall, auf Computer, iPhone und iPad. Du entscheidest, wie, wo und wann du Yoga üben möchtest. Die große Auswahl an über 160 professionellen Yoga-Unterrichtsvideos steht Abonnenten für eine monatliche Gebühr von 16 Euro immer, überall und unbegrenzt zur Verfügung.

Ich selbst übe unheimlich gern Online Yoga, weil ich abends oft viel zu müde bin, um mich noch einmal auf meine Fahrrad zu schwingen und zum Yoga Studio zu fahren. Da ist YogaEasy.de genau das Richtige.

Übe Yoga mit YogaEasy!

YogaEasy.de bürgt für die Qualität der Yoga-Videos und arbeitet nur mit Deutschlands erster Yogalehrer-Riege zusammen.

Das Geschenk für die Leser von Kaerlighed:

  • Einen Monat umsonst YogaEasy.de testen
  • Einfach den Gutschein-Link in den Browser  eingeben oder einfach auf das Bild oben klicken und sich mit E-Mail und  Passwort anmelden
  • Eine Kündigung ist nicht nötig

www.yogaeasy.de

 

Alina Vergnano im Interview

Bild

Mein lieber Scholli. In Berlin habe ich mir einen ganz schönen Muskelkater eingefangen. Aber am Schreibtisch lässt es sich einigermaßen gut sitzen. Hattet ihr ein feines Wochenende? Ich hoffe sehr!!! Heute möchte ich euch Alina Vergnano vorstellen. Alina  ist eine italienische Illustratorin und Künstlerin aus Kopenhagen. Dort habe ich auch das erste Mal ihre Arbeit gesehen. Ihre Illustrationen und auch Animationsfilme berühren mich jedes Mal auf eine schöne Art und Weise. Das liegt sicher an ihrer Message, die sie nach außen tragen möchte:  “I think we should be more honest with ourselves and with other people about what we feel”. Aber lest selbst.

Alina, tell us about yourself. 

I’m Alina Vergnano, I was born 24 years ago in Italy, in a beautiful city called Torino, where I grow up and where I graduated in illustration and animation at the European Institute of Design.

After finishing my studies, almost one year ago, I’ve moved to Copenhagen, where I’m working as a freelance illustrator and artist.

tumblr_mnbi5uaMQ11qh0jk8o1_1280When did you start with art?

Art is something that has always been in my life, my mom is an artist and I started drawing when I was a child. But honestly it took me a while to understand that it could be my choice as a profession instead of being an hobby.

When I was a teenager I was more into literature and writing, but then I think that drawing has simply slowly took the place of words to fill up the need that I had, and I still have, of expressing – in some way – what I feel, what I think, what I see.

alina vergnano

What kind of art do you make?

I would define what I do as illustration because what I draw is always originated by something I want to tell, that could be either long as a whole story or short as a single word.

I love to create small and poetic drawings with little words in them, and I like to make bigger ones, with strong black ink stroke.

I also enjoy myself a lot (and this is a recent discover) painting walls and when I have time I’m also into making silly gifs and sweet little animations.

tumblr_mi5v0pgNsF1qh0jk8o1_1280

I am a huge fan of your work. How do you find inspiration?

My inspiration come mostly from observing people. I am so fascinated by human feelings. I find so much poetry in the way we remember words, moments and perfumes or in the way we lost ourselves in a thought or we find memories into little gestures.

I’m fascinated by the way we find each other and the way we say goodbye, or how sometimes we find so hard to relate to each other and even more to ourselves.

tumblr_mk0qq8ewdQ1qh0jk8o1_1280

tumblr_mlerszxnTf1qh0jk8o1_1280

What is your message?

In my drawings I often speak about human feelings because I think we should be more honest with ourselves and with other people about what we feel. We should all learn to admit our fears and be able to say what really makes us happy, to do not be shy of laughing and of the tears we cry.

What I try to represent in my drawings is the poetry hidden in these things, in the feelings we all have and we often deny.

heroorvillain2tumblr_m9gm9eqER71qh0jk8o1_1280

What are the three things you can´t live without?

The freedom to be myself, love, Indian Ink.

ink 2 WEBWho is your favourite artist?

Recently I had a crush on Margaret Kilgallen and her work but, more in general, on the work of this group of amazing artists featured in the documentary “Beautiful Losers” directed by Aaron Rose.

tumblr_mngylzEMl51qh0jk8o1_1280

Mehr zu Alina gibt es hier

Die Kunst der Aufmerksamkeit – Workshop mit Elena Brower

die kunst der Aufmerksamkeit

Puh. Ich bin verzückt. Das Wochenende mit Elena Brower in Berlin war unglaublich bereichernd. Sie ist warmherzig, achtsam und unheimlich klar. Sie war für jeden da, hat jeden gesehen. Diese kleine, zarte Person hat so unfassbar viel Power, dass ich mich immer wieder frage, wie sie das nur alles macht. Yogastudio in New York, Kind, Workshops, Bücher schreiben, in Talkshows auftreten – um nur so einige Tätigkeiten von Elena Brower zu nennen. Sie ist so inspirierend. Ich mag sie sehr.

Ich habe für euch ihr aktuelles Buch “Die Kunst der Aufmerksamkeit” signieren lassen. Wenn ihr die signierte Ausgabe gewinnen möchtet, schreibt einen Kommentar mit eurer E-Mailadresse unter diesen Artikel und mit viel Glück, werdet ihr Dienstag um 10 Uhr von mir per Los gezogen! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Elena Brower ist nächste Woche weiterhin in Deutschland unterwegs. Termine Nicht verpassen!!!

Ps. Die blonde Dame neben Elena: Maren Brand vom Weltinnenraum/Kamphausen Verlag. Sweet Girl!!!

Die Gewinnerin wurde benachrichtigt.

Elena Brower im Interview

Bild 1Photocredit: Chloe Crespi

Elena Brower ist eine beeindruckende Persönlichkeit. Sie ist klar, authentisch und vor allem: inspirierend.  Elena ist Gründerin des New Yorker Yogastudios Virayoga und bekannt für ihre transformative Arbeit, die schon etliche Menschen inspiriert hat. Ihre grosse Kunst ist es, den Schülern zu vermitteln, wie sie ihre Yogapraxis in den Alltag integrieren können. Elena beweist, daß Authentizität einen definitiv weiterbringen kann.

Elena Brower ist außerdem als Coach für die Handel Group tätig. Ich nehme seit über zwei Jahren  selbst Coaching bei der Handel Group,  und es bereichert mein Leben auf eine spannende und angenehme Weise. Daher wollte ich von Elena wissen, wie sie zum Coaching kam, und wie es ihr Leben verändert hat.

Laßt euch Elena Brower nicht entgehen. Ich werde auf jeden Fall am Freitag meine Matte in mein Lala Berlin Säckchen verstauen, und mich nach Berlin begeben.

Elena, when did you start with coaching? And what was the reason for it?

E:  I met Lauren Zander three years ago. She woke me up to my secrets and got me to see how i was making myself a prisoner in my own body: she then showed me how to design my life, my love, my work and my parenting. About a year into working with her, i began leading courses, online groups and working with private clients as a coach with the Handel Group.

Can you briefly tell us about the Handel Group method?

E: We create clear and high visions for each area of our lives. We assess where we currently are in relationship to that “dream” and then we note the reasons why we don’t have it. Those reasons are the gold; they point us towards how our mind works, what we grasp and how we ascribe meaning to anything and everything. Once we know how we think, rather than be victims of our circumstances, we can begin to design our lives from our thoughts to our actions.

How has the Handel Group Coaching influenced your life and your teaching?

E:  It made me more honest and loving, and it’s teaching me how to listen well.

 What is the strongest tool you got out of it?

E: Listening. I always put my thoughts first and iam learning how to listen to others in new ways and be present to my life.

How do you define success?

E:  A calm and steady heart.

Which person dead or alive would you like to meet the most? And why?

E:  My father’s father so i could forgive him his anger.

Tell us three people who have had a serious impact on your life.

E: My son. His patience with me is astounding.

My boyfriend Bentley Meeker. He’s taught me how to communicate and how to love myself in the darkest times.

My dear friend Ally Bogard. Colleague in the yoga world. Her presence in my life makes me a better human.

What is the best advice you have ever got?

E: Slow down.

Your favourite Author?

E: I have many. I love reading Ravi Ravindra right now.

What do you like about Kundalini Yoga?

E: Kundalini Yoga brings me to the connection to the foundation of practice, to the teachers, the history and the depth of the scientific benefits of practice. It creates space and vastness inside my body and mind, and opens my heart so specifically and lovingly.

Merci, Elena!

Elena Brower findet ihr auch auf Yogaglo, einem Yogaportal, das ich sehr gerne nutze.

Bild 2Photocredit: Wari Om