spirituelle online-kurse
Mind

5 spirituelle Online-Kurse, die dein Leben bereichern werden

Das Internet bietet einem nicht nur die Möglichkeit, sich stundenlang mit dem größten Mist berieseln zu lassen, nein, man kann auch eine Menge lernen. Dafür braucht man sich nicht einmal einen Zentimeter von der gemütlichen Couch zu entfernen. Für mich als Mutter ist das eine fantastische Angelegenheit. Gut, mittlerweile sind meine Kinder groß, und ich kann wieder ab und zu reisen und zu Workshops gehen, doch so frei ist man mit zwei Schulkindern und einem Mann, der unter der Woche in München arbeitet, wahrlich nicht. Als meine Kinder noch Winzlinge waren, habe ich bei verschiedenen Yogalehrern Online-Kurse besucht und es hat riesigen Spaß und Mut gemacht. Ich fühlte mich integriert und habe auch noch unheimliche Kosten gespart, da ich nicht irgendwo hinreisen musste. Spirituelle Online-Kurse mit richtig guten Lehrern inspirieren mich immer wieder. Ich möchte euch ein paar vorstellen. Sie sind alle auf Englisch, doch keine Scheu!

5 spirituelle Online-Kurse, die sich lohnen

„Awakening Your Fearless Heart“ mit Tara Brach

Tara Brach ist eine buddhistische Lehrerin, die mit Herzlichkeit das Wesentliche ganz einfach erklärt. Ich kann euch ihre Online-Kurse sehr ans Herz legen. Ihr nächster Online-Kurs, in dem es darum geht, dem Leben furchtloser und mit mehr Herz entgegenzutreten, startet am 16. März und geht sechs Wochen lang.

„Mindfulness Daily at Work“ mit Jack Kornfield

In diesem 40-tägigen Online-Kurs von den buddhistischen Lehrern Jack Kornfield und Tara Brach lernt ihr, wie ihr Stress reduziert und trotzdem die Produktivität steigert, Prioritäten setzt, eure Stärken besser hervorhebt, achtsame Gespräche führt und einfach wieder mehr Spaß an der Arbeit habt.

„The History and Importance of the Sanskrit Language“ mit Dr. Douglas Brooks

Dr. Douglas Brooks ist einer der bedeutsamsten Sanskrit Lehrer in der westlichen Welt. In diesem Kurs verdeutlicht er unter anderem, warum es für Yogalehrer wichtig ist, sich Sanskrit-Kenntnisse anzueignen und wie man diese klug einsetzt.

„Teaching Yoga in the Digital Age“ von Amy Ippoliti

Amy Ippoliti war die erste Yogalehrerin, die fundierte Online-Kurse für Yogalehrer angeboten hat. Ihre Kurse sind humorvoll, vollgepackt mit Tipps und Tricks, die unheimlich bereichernd sind. Ich habe schon etliche Online-Kurse von ihr besucht, die mir als Yogalehrer damals sehr geholfen haben. Dieser Kurs unterstützt euch dabei, den Yoga Unterricht bei den ganzen Anforderungen im digitalen Zeitalter, fundiert und authentisch zu halten – und sich nicht ständig ablenken zu lassen.

„A Return to Love“ von Marianne Williamson

Die spirituelle Lehrerin Marianne Williamson hat sich ausgiebig mit dem Buch „Ein Kurs in Wundern“ auseinandergesetzt und die Schätze aus diesem Buch Anfang der 90er alltagstauglich übersetzt. In diesem 6-wöchigen Online-Kurs geht es um die Beziehung zu Liebe und Angst, wie wichtig Vergebung ist – und wie man inneren Frieden kultiviert.

Spirituelle Online-Kurse könnt ihr zu jeder Zeit an jedem Ort machen. Ihr spart Reisekosten und bekommt neue Eindrücke, wie ihr dem Leben aus einer anderen Perspektive begegnen könnt. Eine unheimliche Bereicherung!

 

%d Bloggern gefällt das: