Ziel
Mind

7 Tipps, wie du dein Ziel tatsächlich verwirklichen kannst

Um es kurz vorweg zu nehmen: sich etwas Kluges, ein neues Ziel, im neuen Jahr vorzunehmen ist grundsätzlich nichts Falsches. Im Gegenteil, es beflügelt für ein paar Tage, ehe man wieder in den alljährlichen Dornröschenschlaf versinkt. Wenn du deinen frischen Absichten tatsächlich eine Chance geben möchtest, habe ich hier ein paar Gedanken dazu.

1. Kill deine Gewohnheiten

Hast du jedes Jahr den gleichen Vorsatz? Warum? Möchtest du ihn wirklich umsetzen, oder fällt dir nur nichts Neues ein? Es ist doch öde, am Ende eines Jahres immer wieder aus den gleichen Gründen vor den Trümmern zu stehen. Nimm dir etwas vor, das du aus vollem Herzen erreichen möchtest. Etwas, das dir aufrichtig Gänsehaut bereitet.

2. Schreib deine Ziele auf

Ja, aber wie? Es reicht nicht aufzuschreiben, dass du ab jetzt eifrig indische Gymnastik machen möchtest. Wie soll das in die Tat umgesetzt werden? Schreibe es haargenau auf! In etwa so: »Ich mache dreimal die Woche für 90 Minuten Yoga in dem schönen Yogastudio um die Ecke, nichts kann mich davon abbringen, der Termin steht, es ist ein ganz festes Date mit mir«.

3. Nimm dir nicht zu viel vor

Arbeite höchstens an zwei Vorsätzen im ersten halben Jahr. Ein Vorsatz braucht etwa 90 Tage, wenn nicht sogar länger, um sich in deinem System zu manifestieren. Verzettle dich nicht, arbeite lieber daran, einen Erfolg verzeichnen zu können.

4. Bleibe realistisch

Ich bin ja eine Freundin des großen Denkens. Doch starte realistisch. Was ist machbar in den nächsten sechs Monaten? Vor allem, bist du wirklich bereit, einen knackigen Einsatz zu bringen? Sei ehrlich!

5. Verbinde dich

Suche dir Freunde, die dich unterstützen, anspornen,  vielleicht sogar mitmachen. Da kann der innere Schweinehund noch so maulig werden, du bleibst am Ball! Ein tolles Gefühl!

6. Zeige Tatkraft

Es nützt nichts, wenn du deine Vorsätze nur in ein wohlgestaltetes Notizbuch kritzelst! Fang an, gleich jetzt. Du wünscht dir eine Gehaltserhöhung? Dann frag! Du möchtest endlich eine Reise mit einer Freundin machen, dich von deiner Familie erholen? Buche die Reise! Geht nicht? Dann mache es machbar, schreibe dir die Schritte auf. Manifestiere! Lege los, jetzt ist die Zeit!

7. Lass dich nicht abhalten

Konzentriere dich auf deine innere Stimme, dein Ziel, nicht auf die anderen. Schaue nicht so viel nach rechts und links. Und wenn du das tust, sei bitte so klug und orientiere dich an den richtigen Leuten, nämlich denen, die dir erlauben zu wachsen und stark zu sein!

Sei mutig und versuche dieses Jahr einem Ziel  gewissenhaft nachzugehen. Dafür brauchst du keine elendig lange Liste. Nimm das, wofür du brennst! Worauf wartest du noch?

 

x Madhavi

©Maria Schiffer

Share63
Tweet
WhatsApp
Pin2
Email
+1