Instagram

Follow Me!

Mind

Achtsamkeitsübung // Friede mit diesem Menschen

2. März 2017
achtsamkeitsübung

Letzten Sonntag gab ich einen Workshop über verschiedene Meditations- und Achtsamkeitsübungen in Hamburg. Eine der Techniken, die ich anleitete, kam besonders gut an. Sie ist eine wunderbare Übung für den Alltag, weshalb ich sie mit euch teilen möchte. Man kann sie überall und zu jeder Zeit anwenden, und sie schafft unverzüglich Harmonie. Die Achtsamkeitsübung heißt “Friede mit diesem Menschen”. Ich lernte sie vor 20 Jahren in Indien in der Osho Commune kennen. Seitdem begleitet sie mich, und hat mir schon in den unmöglichsten Situationen aus der emotionalen Patsche geholfen. 

Die “Friede mit diesem Menschen” Achtsamkeitsübung geht so:

Wenn du dein Gegenüber nicht ausstehen kannst, aus welchem Grund auch immer, oder du spürst, dass du auf Abneigung stößt, wiederhole wie ein Mantra: “Friede mit diesem Menschen”. Wiederhole es so lange, bis dein ganzes System sich in die Situation hinein entspannt. Hilft auch vorher, wenn du weißt, dass du in unmittelbarer Zukunft auf jemanden treffen wirst, der ein wenig schwierig ist. Du stimmst dich dann auf dein Herz ein und das ist wahrlich eine ganz andere Energie!

Das Schöne an dieser Achtsamkeitsübung ist, dass dein Gegenüber merkt, dass du auf einem Friedensmarsch bist und ganz sicher mit dir mitschwingen wird. Du schaffst Harmonie in deinen Begegnungen und schürst keinen unnötigen Unfrieden. Es ist eine tolle Übung, um Ahimsa (Gewaltlosigkeit) im Alltag zu integrieren. Oft versteift man sich unnötig in solchen Situationen. Mit dieser Übung kreierst du Leichtigkeit. Probiere es bei der nächsten Gelegenheit gleich aus. Du wirst erstaunt sein, über die Reaktionen um dich herum.

#peace

Madhavi

 

© Maria Schiffer

Madhavi Guemoes
Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 25 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga - was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.
Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter
238 Shares
Teilen236
Twittern
WhatsApp
Pin2
E-Mail
+1