Instagram

Follow Me!

Essential Oils

Ätherische Öle für mehr Leichtigkeit und Klarheit im Leben

17. Oktober 2017
This post is also available in: English
doterra-ätherische-öle-lavendel-aroma-diffuser

Vor ein paar Tagen habe ich eine kleine Umfrage auf Instagram Stories gestartet. Ich wollte von euch wissen, ob ihr mehr über die Kraft ätherischer Öle erfahren möchtet. Die Resonanz war groß, 95% haben mit JA gestimmt, was mich natürlich riesig gefreut hat.

Für mich haben reine ätherische Öle etwas Magisches. Ich bin mit ihnen täglich in Kontakt, nutze sie in allen Bereichen und kann mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen. Sie beeinflussen meine Gedanken, mein Wohlbefinden, mein Handeln. Und das meiner Familie.

Meine Kinder wissen genau, welches Öl sie brauchen, wenn sie traurig, krank, angespannt oder müde sind. Ich habe eine riesige Auswahl und daran dürfen sie sich bedienen. Sie sind schon Teenager, haben ein gutes Verständnis dafür, und gehen gewissenhaft mit den ätherischen Ölen um.

Ich verwende und arbeite mit den ätherischen Ölen von dōTERRA. Sie sind von astreiner Qualität und harmonieren mit meinem Körper, Geist und Seele hervorragend. Jeder Mensch ist anders, jeder Körper schwingt unterschiedlich. Jeder muss da seine eigene Lieblingsfirma, das eigene Öl finden. Ich kann nur davon erzählen und teilen, was bei mir, meiner Familie und meinen Freunden richtig gut funktioniert. Manche schwören auf das  iPhone von Apple, andere auf das Telefon von Samsung. Jeder wie er mag.

Meine liebsten ätherischen Öle für die Herbstzeit

Wenn es jetzt wieder flinker dunkel wird und das Gemüt gestreichelt werden muss, gibt es wirkungsvolle Öle, die uns wunderbar unterstützen. Herbst und Winter sind eigentlich fabelhafte Jahreszeiten, wenn wir sie mit Leichtigkeit und Freude verbringen können. Bewegung, ausreichend frische Luft, ein gesundes Umfeld und gute Ernährung sind natürlich schon mal gute Säulen. Ätherische Öle können das Wohlbefinden ergänzen, im Nu negative Schwingungen vertreiben, und uns das Gefühl von Geborgenheit schenken. Ich nutze sie in meinem Diffuser, als Roll-on, manche auch mit einem Trägeröl auf meiner Haut.

Lavendel

Lavendelöl steht uns zur Seite, wenn wir uns unsicher fühlen, ungeliebt, blockiert. Wenn wir immer unsere Gefühle zurückhalten, weil wir Angst haben, uns wahrhaftig auszudrücken oder zurückgewiesen zu werden. Lavendel entspannt, bringt uns mit unseren ehrlichen Emotionen in Kontakt und hilft uns, diese auszudrücken und Blockaden aufzulösen.

Zitronengras (Lemongrass)

Dieses Öl hat einen großartigen, erfrischenden Effekt. Zitronengras klärt negative Energien im Haus oder Büro. Es unterstützt dabei, emotionalen, körperlichen oder spirituellen Ballast zu lösen. Sehr gut für diejenigen, die sich von alten, festgefahrenen Glaubensmustern verabschieden möchten und vorankommen möchten.

Grüne Minze (Spearmint)

Zur Zeit mische ich alles mit Spearmint. Ich bin verrückt nach diesem Duft. Am liebsten mit einem erdenden Öl wie Patchouli oder Zedernholz. Es bringt mir unglaublich viel Klarheit und unterstützt mich, meine Wahrheit zu sprechen. Grüne Minze steht für messerscharfe Kommunikation, mit sich selbst und anderen. Es hilft dabei, das innere Licht zu erkennen und dieses selbstbewusst nach außen zu tragen. Besonders hilfreich für Menschen, die unter Lampenfieber leiden, es stärkt das Selbstvertrauen ungemein. Mit diesem ätherischen Öl habe ich unglaubliche Erfahrungen gemacht, es ist großartig!

Bergamotte

Bergamotte unterstützt die Selbst-Akzeptanz und Optimismus. Ein hilfreiches Öl für alle, die sich gern selbst niedermachen, kein gutes Haar an sich lassen und an einem geringen Selbstwert leiden. Es lädt ein, sich wieder selbst zu lieben und schenkt Hoffnung.

Grapefruit

Grapefruit lehrt, wieder mehr Respekt und Liebe für den eigenen Körper zu empfinden, und ihn mit liebevoller Akzeptanz zu behandeln.  Dieses Öl entspannt diejenigen, die das Gefühl haben, niemals gut genug zu sein. Es bringt wieder zurück ins Herz, weg von Hass und Misshandlung.

Console

Diese Ölmischung besteht aus Weihrauch, Patchouli, Ylang Ylang, Labdanum, Amyris, Sandelholz. Console unterstützt dabei, emotionalen Schmerz zu lindern, wie auch immer dieser Zustande gekommen ist. Es wirkt sehr entspannend und hilft dabei, die ersten Schritte Richtung Heilung zu unternehmen.

Ylang Ylang

Ylang Ylang ist ein kraftvolles Öl, um wieder ins Herz zu kommen, tiefe Freude zu empfinden, spielerischer im Leben zu agieren und sich wieder mit dem inneren Kind zu verbinden. Besonders gut für Menschen, die ständig überarbeitet, ständig grundlos traurig und gestresst sind, und sich wieder mit der ureigenen Kraft verbinden möchten. Duftet himmlisch!

Ich könnte jetzt unendlich weiterschreiben, denn es gibt noch so viel mehr Öle, über die ich berichten möchte. Aber dazu demnächst mehr. Wenn ihr meinen Newsletter über ätherische Öle bekommen möchtet, tragt euch bitte ein. Er kommt 1-2 Mal im Monat.

P.S. Falls ihr Interesse habt, ätherische Öle von dōTERRA auszuprobieren, findet ihr hier einen ausführlichen Artikel dazu. Welche ätherischen Öle die Meditationspraxis unterstützen, erfahrt ihr in diesem Artikel. 

Mein neuer Diffuser „Pebble“

aroma-diffuser-pebble-tragbar-doterra

Fast hätte ich vergessen, euch auch meinen neuen Diffuser von Aromaliebe vorzustellen! Er ist einfach großartig! Zierlich, leise, läuft unendlich, wenn man möchte (sofern genügend ätherisches Öl in der Flasche ist), und kann auch wunderbar ohne Kabel genutzt werden. Ach ja, er funktioniert ohne Wasser, einfach nur das Öl, das man nutzen möchte in die mitgelieferte Flasche geben und in den Diffuser schrauben, fertig. Das Öl hält ewig. Man kann ihn super auf Reisen mitnehmen. Er hat eine gehörige Reichweite, dafür, dass er so klein ist. Ganz toll. Alles, was man sich von einem Diffuser wünscht, bringt Pebble mit! Und ich finde ihn auch noch wirklich hübsch!

Verlosung!

Wenn ihr gern auch gern einen „Pebble“ haben möchtet, hinterlasst unter diesen Artikel auf meiner Facebookseite einen kleinen Kommentar. Die Verlosung endet am 21.10 um 20 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Verlosung gilt nur in Europa.

#ihaveanoilforthat

Madhavi

© Maria Schiffer

Madhavi Guemoes

Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 25 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga – was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.


Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter
395 Shares
Teilen394
Twittern
WhatsApp
Pin1
E-Mail
+1