Instagram

Instagram did not return any images.

Follow Me!

Lifestyle Yoga

Alexander-Technik und Yoga

13. November 2014
Alexander-Technik

Die Alexander-Technik (nein, hat nichts mit Lego zu tun) begleitet mich seit vielen Jahren. Ich hatte damals eine blitzgescheite Yogalehrerin, die regelmäßig Alexander-Technik Sitzungen nahm und mir netterweise eine Stunde schenkte. Zunächst war ich skeptisch, doch schon nach der zweiten Stunde bemerkte ich, dass diese Art von Körpertherapie mich putzmunter, bewusster und positiver durch den Alltag flanieren ließ. Mein Yoga-Unterricht wurde müheloser und klarer.

Ich bewegte mich achtsamer und lernte, verkrustete Bewegungsmuster aufzulösen. Das half mir enorm beim Yoga-Unterrichten, aber auch in meiner Yoga-Praxis.

Mein Körper kam wieder ins Gleichgewicht. Nach der zweiten Stunde hatte ich das Gefühl, drei Zentimeter größer zu sein. Meine Gedanken waren viel fröhlicher und leichter. Kurz: Ich nahm meinen Körper, Gedanken und meine Umwelt viel intensiver wahr und meine starren Gewohnheiten und Denkweisen wurden gelockert.

Was ist Alexander-Technik?

Mit der Alexander-Technik haben wir die Möglichkeit, unsere Muster und Gewohnheiten zu entdecken, Alternativen herauszufinden oder gar aufzulösen, um unseren Träumen und Zielen näher zu kommen.

Kennen wir unsere Gewohnheiten, können wir lernen, wie wir täglich neu reagieren und in jedem Moment neu entscheiden können. Das ist gerade für Yogalehrer sehr hilfreich – denn es wird viel zu oft der gleiche Mist  abgespult.

Alexander-Technik bringt Pfeffer ins Leben. Alles wird anders. Und das fasziniert mich.  Alles was wir denken, hat eine Wirkung auf unseren Körper. Mit dieser Technik lernen wir, welche Gedanken und Ausrichtungen uns unterstützen und fördern. Und welche eben nicht. Dadurch macht man sich weniger klein und richtet sich erhaben auf. Hat wieder Vertrauen ins Leben und blickt positiv nach vorn.

Diese Körperarbeit ist eine perfekte Ergänzung für Yogalehrer. Ich kenne auch einige Schauspieler, die regelmäßig  Alexander-Technik Einzelstunden buchen, um an sich zu arbeiten. Mit der Alexander-Technik lösen wir Spannungen auf und gewinnen mehr Gelassenheit im Alltag.

 Alexander-Technik ist empfehlenswert für

♥ Menschen mit Rücken-, Nacken- und Gelenkschmerzen

♥ Musiker, Sänger, Tänzer, Schauspieler, Yogalehrer, die ihre Stimme und ihren Bewegungsradius erweitern möchten, sowie neues Körperbewusstsein und Ausdruck aufbauen möchten.

♥ Für Menschen, die einen besseren Umgang mit Unsicherheit und Lampenfieber erreichen möchten

♥ Vom Stress geplagte Wesen, die kurz vor einem Burn Out stehen

Alexander-Technik Therapeuten, die ich empfehlen kann:

Hamburg

Ulli Pawlas

Sita Grosser

Berlin

Zentrum für Alexander-Technik

Hast du schon Erfahrung mit der Alexander-Technik gemacht?

 

 

45 Shares
Share36
Tweet
WhatsApp
Pin
Email
+19