Instagram

Follow Me!

Lifestyle Unkategorisiert

Buch-Tipp: „Das liebe Geld“ von Kate Northrup

7. März 2014

vintage_money_bag

„Jeder der behauptet, er habe keine Probleme mit Geld, lügt.“

Sagt Kate Northrup. Sie schreibt in ihrem Buch „Das liebe Geld“ (erscheint im Frühjahr 2014), dass Geld zwar in unserem Leben höchst allgegenwärtig ist, doch selten auf einer tieferen Ebene darüber gesprochen wird. Wissen wir eigentlich, was für einen Einfluss Geld auf uns hat? Geld steht Im Grunde für etwas ganz anderes. Und für jeden unterschiedlich. Kate selbst hat in ihrem Leben arge Geldschulden angehäuft. Als sie durch Umwege verstand, wie sie aus der Schuldenfalle rauskommt, hat sie mit Willenskraft und viel Liebe, ja richtig, ihre gesamten Schulden abbezahlt. Geld an sich hat  gar keinen Wert.

Wir schaffen den Wert des Geldes und das macht vieles ein wenig kompliziert.

Kate ist der Meinung, dass das Gefühlschaos um unser Geld, mit (Selbst-) Liebe zu tun hat. Viele Menschen denken, dass sie ihre Geldnöte in Griff bekommen, wenn sie fleißig Haushaltsbücher führen oder auf alles verzichten. Oder sie schaffen sich einen Finanzberater an, lassen sich für viel Geld coachen und glauben, dass dies der richtige Weg ist. Sie findet, das die Menschen oft den falschen Weg gehen. Nach ihrer Beobachtung beginnt der Weg vom Schuldenberg zur wunderbaren Freiheit an dem Ort, wo wir meist ungern hinschauen: unser Inneres. Es bedarf an Selbstreflexion und Verständnis. Ihr Buch ist ein Wegweiser, der uns zeigt, wie wir eine Liebesbeziehung mit dem Geld, und vor allem mit uns selbst, führen können. Damit wir den Wert der Dinge in unserem Leben bestimmen und erkennen lernen. Ein sehr inspirierendes Buch, das wirklich Tiefgang hat.

Wer die inspirierende Kate Northrup live erleben möchte, sollte die  Veranstaltung, ignite now!, die Samstag den 8.3.2014 startet, nicht verpassen. Dort hält sie Sonntag Vormittag von 11.30-12-30 Uhr einen Vortrag über das liebe Geld. Nachdem ich ihr Buch gelesen und Kate´s Geschichte kennengelernt habe, bin ich sehr gespannt und freue mich auf ein Gespräch mit ihr.

Karten und das Programm gibt es hier.

Cover_Kate_Northrup

 

Teilen
Twittern
WhatsApp
Pin
E-Mail
+1