Instagram

Follow Me!

Unkategorisiert

Entschlacken mit Kaerlighed: Das „after x-mas cleanse“

18. November 2014
after x-mas cleanse

Während ich gerade dabei war, flötend meine Spülmaschine einzuräumen, kam mir die Idee, euch zwischen Weihnachten und Neujahr ein 3-Tages Entschlackungs-Programm anzubieten. Schluss mit Völlegefühl, Champagner-Fahne und Zuckerplätzchen. Dabei geht es nicht um eine  Diät. Es wird eher ein elegantes Entschlackungsprogramm für Körper, Geist und Seele.

Wozu? Na, damit ihr fröhlich und beschwingt ins neue Jahr schwofen könnt, ohne am 1. Januar in Panik zu verfallen. Außerdem ist ein Reinigungsprogramm zwischen den Jahren so effektiv, weil man meist viel Zeit hat. Zum Nachdenken, zum Ausmisten oder für ellenlange Spaziergänge.

Nachdem man alle Verwandten abgefrühstückt und sich um dies und jenes gezofft hat, kann man endlich wieder zur Besinnung kommen. Außer man muss arbeiten. Trotzdem kein Grund, auf das „after x-mas cleanse“ zu verzichten.

Wie geht´s?

Ihr bekommt von mir vier E-Mails an vier aufeinanderfolgenden Tagen (eine davon ist die Einkaufsliste) mit einer Menge gesundem Feuerwerk. Wir werden nicht hungern, wer will das schon, es darf natürlich gegessen werden.

Wann?

Das „after x-mas cleanse“ Programm geht vom 28.-30.12.2014.  Die erste E-Mail mit der Einkaufsliste wird euch am 27.12.14 erreichen. Anmeldungen werden bis zum 26.12 um 0.00 Uhr entgegengenommen.

Wer kann mitmachen?

Alle! Ja, macht alle mit. Gern dürft ihr die Aktion auch teilen.

Ach ja, das Cleansing-Programm ist kostenlos.

Meldet euch gleich hier an. (Sorry, Anmeldungen sind abgeschlossen, ich freue mich, wenn ihr beim nächsten Mal dabei seid.)

Madhavi Guemoes

Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 25 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga – was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.


Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter
139 Shares
Teilen137
Twittern
WhatsApp
Pin
E-Mail
+12