Instagram

Follow Me!

Lifestyle

Charity // „Hanseatic Heels“ Hilfsprojekt in Hamburg

8. Januar 2016
Hanseatic Heels

Stellt euch vor, in dem humanitären Hilfsprojekt der Kleiderkammer Messehallen werden hunderte Miniröcke, High Heels und schicke  Spaghettiträger-Kleidchen für Flüchtlinge abgegeben. Sodass mittlerweile sieben Paletten zusammengekommen sind. Was macht man mit dem ganzen Zeugs, das man, nun ja, schwer an Flüchtlinge verteilen kann? Gute Frage!

Klar ist, dass die Sachen einen Lagerplatz in Anspruch nehmen, der nicht kleiner wird. Wie immer bei solchen Projekten, kommt jemand auf eine kluge Idee: Ganz flink wird die Second-Hand Bude „Hanseatic Heels“ eröffnet.

Denn im Winter brauchen die Flüchtlinge angemessene Kleidungstücke. Die sollen durch die Einnahmen, die zu 100% dafür eingesetzt werden, besorgt werden. Gerade werden besonders Mützen, feste Winterschuhe, Winterjacken und Unterwäsche benötigt.

Nun stehen zauberhafte, ehrenamtliche Helfer mit bombastischer Laune von Mo-Sa zwischen 13:00 und 20:00 Uhr für alle bereit, die sich vielleicht den einen oder anderen „Fummel“ oder ein paar Heels fürs Wochenende zulegen wollen.

Ich bin mir sicher, da gibt es bestimmt das eine oder andere Goldstück. Natürlich könnt ihr auch vorbeischlendern und etwas in die Spendenbox werfen, denn der Winter ist noch lang, Kinder!

Gerne teilen!

Hanseatic Heels Pop-up Store

Glashüttenstr. 108

Hamburg

www.hanseatic-heels.de

Teilen
Twittern
WhatsApp
Pin
E-Mail
+1