Instagram

Follow Me!

Food

Matcha Tee – das Koks für Yogis

24. Juli 2015
Matcha Tee

Matcha Tee und ich, wir waren bisher nie dicke Freunde. Zu kompliziert, zu bitter, zu teuer. Ab und zu begegneten wir uns, doch es blieb immer ein fader Nachgeschmack. Bis vor ein paar Wochen. Ich nahm bei einem Food-Workshop der Raw Food Ikone Mimi Kirk in der Ölmühle in Berlin teil, eine Koryphäe auf ihrem Gebiet. Seit über 40 Jahren lebt sie vegan.  Mimi ist mittlerweile 78 und kann es mit jeder 40-jährigen auf sich nehmen. Während des Workshops klebte ich an ihren Lippen.

Sie erzählte, dass sie statt Kaffee nur Matcha Tee trinken würde, es so viel gesünder sei und reich an Antioxidantien. Das war mir nicht neu, doch dann erwähnte sie, dass Matcha Tee eigentlich ganz milde, fast süßlich wäre, wenn man ihn in guter Qualität zu sich nehmen würde.

Meine Neugier war geweckt. Als ich wieder zu Hause war, machte ich mich schlau. Wenn mich etwas interessiert, dann sauge ich alles im Nullkommanichts auf. Nachdem ich mir einige Videos zur Zubereitung von Matcha Tee reingezogen hatte, lief ich sofort zu Tee Gschwender, dem Teeladen mit den mürrischen Verkäuferinnen auf der anderen Straßenseite. Kaufte mir Matcha Pulver in hochwertiger Qualität, einen schönen Matcha Becher, den man Chawan nennt und einen Matcha Besen, genannt Chasen. Ich versuchte ihn wegzulassen, doch um Matcha Tee herzustellen, ist der Kauf eines Chasens unumgänglich. Den Matcha Löffel, Chashaku,  ließ ich erst mal weg, man muss ja am Anfang nicht gleich, öhm, übertreiben.

Ich bereitete den Matcha Tee wie beschrieben zu. Als ich ihn trank, war ich im siebten Himmel. Ganz zu schweigen von der Wirkung. Ich war hellwach, beschwingt und das stundenlang. Herrlich.

Am nächsten Morgen griff ich nicht zu meiner kleinen Espresso Maschine, sondern bereitete mir sorgfältig, schon fast meditativ, meinen Matcha Tee zu. Seitdem bin ich angefixt. Habe mittlerweile einige Matcha Pulver getestet und drei haben meiner Meinung nach sehr gut abgeschnitten, aber dazu später mehr.

Was ist Matcha?

Matcha ist ein japanischer grüner Tee, der zu Pulver vermahlen wurde und meistens als Matcha Tee zubereitet wird. Auch grüne Smoothies, Eis und Süßigkeiten kann man mit dem Pulver verfeinern. Matcha Pulver ist etwas Besonderes und wird sehr aufwendig hergestellt. Es gibt ihn in grottiger sowie hochwertiger Qualität. Schlechte Matcha Pulver schmecken bitter, sind eher blässlich und die Wirkung ist auch nicht zufriedenstellend.

Hochwertiges Matcha Pulver besteht für den Körper aus einem sehr hohem verträglichen Koffein. Es enthält ein hohes Maß an Antioxidantien, ihr wisst schon, der Stoff, der uns vor dem Alterungsprozess schützt.

Matcha Pulver ist außerdem reich an:

  • Calcium
  • Kalium
  • Vitamin A
  • Chorophyll
  • Eisen
  • Vitamin B1, B2 und B3
  • Vitamin K
  • Vitamin E

Das Koffein im Matcha ist viel verträglicher als herkömmliches Koffein. Es wirkt viel länger als Kaffee oder schwarzer Tee. Man sagt, dass 1,5 Löffel (mit dem Chashaku) in etwa die Wirkung eines Espresso hat. Matcha sollte man nicht zu viel trinken, ich nehme morgens und nachmittags einen Matcha Tee oder Matcha Latte zu mir. Auch nicht zu spät verzehren, sonst kann man nicht mehr schlafen!

Im Matcha Pulver sind über 100-mal mehr Antioxidantien als in herkömmlichen grünen Tees. Auch die Haut profitiert davon, sie strahlt, hach, ein schöner Nebeneffekt! Da ich hin und wieder unter Eisenmangel leide, wird mir auch hier geholfen. Matcha gehört zu den eisenhaltigsten Lebensmitteln weit und breit.

Hochwertiges Matcha Pulver ist deutlich weniger bitter als das von geringerer Qualität. Weshalb man auch als Einsteiger auf Qualität achten sollte!

Matcha Pulver sollte nicht lange gelagert werden. Es empfiehlt sich, ihn immer frisch zu kaufen, und auch innerhalb von 4 Wochen aufzubrauchen. Matcha ist extrem lichtempfindlich und man sollte darauf achten, dass er immer lichtgeschützt verpackt ist. Gerade im Sommer ist es ratsam  Matcha Pulver im Kühlschrank zu lagern, damit er durch die Wärme nicht seine Wirkung verliert.

Wie bereitet man Matcha Tee zu?

Matcha Tee wird mit 80 Grad warmen Wasser zubereitet. Hier eine hübsche Anleitung:

Welches Matcha Pulver ist empfehlenswert?

Wie oben schon erwähnt, habe ich einige Matcha Pulver ausprobiert, um das Pulver zu finden, dass mich am meisten nachhaltig bei Laune hält. Diese drei Pulver sind meiner Meinung nach sehr hochwertig.  Ich würde sie immer wieder kaufen.

1. Zuiun von Sunday Natural

Mein absoluter Favorit. Die Yogalehrerin Ewelina Bubanja hat ihn mir empfohlen. Das Pulver schmeckt richtig mild und hält lange wach, es ist von sehr hochwertiger Qualität, die auch ein wenig kostspielig ist.

2. Energy Matcha von Teatox

Wenn man sich hochwertigen Matcha gönnen, aber dafür nicht so tief in die Tasche greifen möchte, dann ist man mit diesem Matcha Pulver gut bedient. Er schmeckt super und die Wirkung ist auch nachhaltig.

3. Matcha Yume von Tee Gschwendner

Ein mildes, süßliches Pulver, ein Matcha,  das mir auch außerordentlich gut gefällt. Auch nicht so teuer.

Ich bin mir bewusst, dass es sicher  noch viel mehr gute Matcha Pulver gibt. Ich werde weiterhin testen und gegebenenfalls ergänzen. Ich kann wirklich nur empfehlen, gleich hochwertigen Matcha auszuprobieren. Da eröffnen sich neue Welten. Gerade auch für Yogalehrer, die einen Kaffee nach dem anderen kippen, weil ihr Unterrichtspensum knallhart ist und sie dermaßen ausgelaugt sind. Probiert es mal aus, die Herstellung  ist Meditation pur und gar nicht kompliziert!

x Madhavi

P.S. Hier gibt es übrigens schöne Matcha Schalen und hier Zubehör!

Ich habe mir alle Tees und Zubehör selbst gekauft!

 

 

Madhavi Guemoes

Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 25 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga – was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.


Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter
370 Shares
Teilen366
Twittern
WhatsApp
Pin1
E-Mail
+13