Mountain Yoga Festival St Anton
Lifestyle

So war das Mountain Yoga Festival St Anton

Unter dem Motto „Offline is the new luxury“ fand vom 1.- 4.9.2016 das Mountain Yoga Festival St Anton statt. Ich flog bis Zürich und stieg dort in den Railjet nach St Anton. Von Zürich sind das nur 2,5 Stunden, der Railjet fährt recht oft, ein Klacks. Leider verpasste ich die Willkommensfeier, aber ich hörte, sie war wunderschön und tränenreich. Wenn in Österreich ein ganzes Dorf daran werkelt, ein Yoga Festival auf die Beine zu stellen, dann ist das schon etwas Besonderes. Und aufregend. In Österreich kommt Yoga immer mehr an und das ist auch gut so. Klar, in den Städten wie Wien oder Graz ist das Yoga-Fieber schon fest verankert. Der Rest zieht nach, wie beim Mountain Yoga Festival St Anton.

Mein Hotel war direkt im Ort, was sehr angenehm war, denn von dort konnte ich flugs in alle Locations kommen. Mein Hotelzimmer war wundervoll, geräumig und mit Blick auf St Anton. Was ich eine total schöne Idee fand: Die Festivalbänder waren eine Mala. Das ist nicht nur besonders nachhaltig gedacht, nein, es ist auch eine schöne Erinnerung für alle Teilnehmer. Die Stimmung war überall sehr entspannt.

So war das Mountain Yoga Festival St Anton

Mountain Yoga Festival St Anton

Am Abend gab es ein Essen in kleiner Runde mit den Yogalehrern, Presse und Veranstaltern im wunderschönen Museum von St Anton. Ich hatte anregende Gespräche mit Patricia Thielemann, Tanja Seehofer und Karl Straub. Karl erzählte von seinem Retreat in einem Zenkloster in der Schweiz, das ein ganz besonderer Ort sein soll. Patricia und ich fanden heraus, dass wir fast aus der gleichen Straße in Hamburg kommen – und mit Tanja sprach ich über Burnout. Ein interessanter Abend.

Ich freute mich am nächsten Tag besonders auf die Yin Yoga Stunde von Tanja Seehofer, die eine wirklich bezaubernde Frau ist – und auch schon diverse Bücher geschrieben hat. Ich konnte mich in ihren Yin Yoga Klassen komplett fallen lassen, was hoch oben auf dem Berg unter tiefblauen Himmel natürlich auch ein Leichtes war. Ich habe auch eine Yogastunde von Karl Straub besucht, der einen sehr angenehmen Humor hat.

Mountain Yoga Festival St Anton

Mountain Yoga Festival St Anton

Mountain Yoga Festival St Anton

Mountain Yoga Festival St Anton

Eine klitzekleine Herausforderung war für mich die Gondelfahrt. Ich war das letzte Mal vor über 20 Jahren in so einem Ding und war, nun ja, ein wenig aufgeregt. Die Yogastunden fanden nämlich am Samstag auf einer Plattform hoch oben in den Bergen statt, mit wunderschönem Blick auf das Tal. Die Fahrt war großartig. Ich genoß die Weite sehr.

Die Yogastunden fanden größtenteils unter freiem Himmel statt. Zum Glück verteilten die Veranstalter Sonnencreme. Die Luft, die Weite, die Stimmung waren unbezahlbar. Alles lief super organisiert ab, man merkte, dass die Veranstalter alles bis ins kleinste Detail durchgeplant hatten.

 Mountain Yoga Festival St Anton

Karl Straub

Mountain Yoga Festival St Anton

Was mir weniger gut gefallen hat

Mit dem Essen hatte ich leider so meine Probleme. In meinem Hotel waren sie nicht so sehr auf Yogis eingestellt. Auf Reisen bin ich eigentlich immer super entspannt, weiche von meiner makrobiotischen Kost auch ab. Aber etwas Gesundes zu finden, das nicht so deftig, fettig oder überzuckert ist, war in meinem Hotel leider nicht möglich. Gesundes, nahrhaftes Essen ist auf solchen Events für mich einfach existenziell, da mein Körper nur auf Hochtouren läuft, wenn er etwas Vernünftiges zu Essen bekommt. Aber ich hörte, dass es in anderen Hotels anders war. Auch hätte ich mir gewünscht, dass mehr Teilnehmer in meinem Hotel zu finden sind, die waren leider alle unterschiedlich auf den ganzen Ort verteilt.

Fazit //

Das Mountain Yoga Festival St Anton ist perfekt für eine erholsame Auszeit vom Alltag. Vor allem für Yoga-Anfänger ein wunderbarer Einstieg in die Yogawelt. Ich finde es bemerkenswert, wie viel Liebe und Arbeit in das Festival gesteckt wurde. Und das zu einem wirklich sehr fairem Preis! Das hat hoffentlich Zukunft!

Das nächste Mountain Yoga Festival St Anton findet vom 31.8 – 3.09.2017 statt. Schon mal dick im Kalender markieren!

#staytrue

Madhavi

© 1. Foto // Teresa Arias

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Mountain Yoga Festival St Anton.

%d Bloggern gefällt das: