Instagram

Follow Me!

Lifestyle

Pioniere der Nachhaltigkeit: Astrid Lindgren

7. Dezember 2015
Astrid Lindgren

Der Nachhaltigkeits-Blog re:Blog feiert seinen ersten Geburtstag und hat zu diesem Anlass 10 Blogger gebeten, über ihre Pioniere der Nachhaltigkeit zu schreiben. Heraus kamen fantastische und interessante Beiträge! Ich habe mich für Astrid Lindgren entschieden, weil viele sie nur als Kinderbuch-Autorin kennen und meist gar nicht wissen, dass sie eine mutige Kämpferin gegen Massentierhaltung, Kernkraftwerke und Kriege, um nur einige Punkte zu nennen, war.

Astrid Lindgren

Ihre Großnichte Karin Alvtegen beschreibt sie als wohlwollenden Menschen, der immer für andere da war und nie nach dem eigenen Vorteil gehandelt hat. Wenn sie helfen konnte, tat sie es, dabei war es völlig egal, ob die Person mit ihr verwandt war oder völlig fremd. Sie besaß eine große Empathie und konnte sich wunderbar in andere hineinversetzen.

„Was der Sinn des Lebens nicht ist, das weiß ich. Geld und anderes Geld zusammenzukratzen, ein Promileben zu führen, auf den entsprechenden Seiten der Frauenzeitschriften zu posieren und solch eine Angst vor Einsamkeit und Stille zu haben, dass man nie in Ruhe und Frieden über die entscheidende Frage nachdenken kann: Was mache ich mit meiner kurzen Zeit auf Erden?“ (Astrid Lindgren, 1987)

Astrid Lindgren

Den ganzen Artikel könnt Ihr auf dem re:Blog weiterlesen. Wenn ihr mehr über Astrid Lindgren erfahren möchtet, kann ich euch nur das Buch Astrid Lindgren – Ihr Leben ans Herz legen.

Eine kluge und beeindruckende Frau!

x Madhavi

Headerbild: ©Maria Schiffer

Kooperation:

Dieser Beitrag wurde mit einer kleinen Kompaktkamera vergütet, um den Pionier fotografisch darzustellen. 

68 Shares
Share67
Tweet
WhatsApp
Pin
Email
+11