Instagram

Follow Me!

Musik Uncategorized

Spot Festival Aarhus

1. Mai 2014

Es ist wieder mal soweit. Ich fahre auch dieses Jahr zum Spot Festival nach Aarhus. Das ist ein wenig das Coachella des Nordens. Ich finde das Spot Festival wesentlich besser als das legendäre Roskilde Festival, weil man da immer Newcomer entdecken kann und das macht mir bei weitem mehr Freude.

Aarhus ist immer eine Reise wert, darüber habe ich ja schon unzählige Male berichtet. Aarhus ist mir sogar manchmal lieber als Kopenhagen. Irgendwie persönlicher und noch fröhlicher. Ich werde ausführlich vom Festival berichten und neue tolle Bands treffen. Die nächsten Tage werden hier bestimmt von Musik. Ich freue mich heute schon auf den Opener: Reptile Youth. Unbedingt mal in ihr neues Album reinhören, ja? So, nun muss ich weiter packen, die Schuhe putzen und meinen Lippenstift finden. Einen bombastischen 1. Mai für euch! Wer mag, kommt mit: auf Instagram werde ich sicher ein paar Fotos schiessen…..Adios!

 

Spot Festival

Boyfriend Jeans (alt, im Sale gekauft 🙂 ) : Current Elliott

Top: Isabel Marant Étoile (ausverkauft)

Nagellack: Anita hass x Uslu Airlines, ähnlicher hier

Schuhe: Swedish Hasbeens

Buch: zum Geburtstag bekommen 🙂

 

Share
Tweet
WhatsApp
Pin
Email
+1