Instagram

Follow Me!

Kunst Shopping Uncategorized

Århus Impressions mit TAL R

25. November 2013

Wie schnell doch so ein Wochenende vergeht. Ich bin noch ganz stoned von der TAL R Ausstellung im Aros Center. Was für ein vielfältiger Künstler. TAL R ist ein dänischer Künstler mit jüdischen Wurzeln, wohnhaft in Kopenhagen. Ich hatte das Glück, direkt zur Eröffnung seiner neuen Ausstellung, in Aarhus sein zu können. Ich bin tief beeindruckt. Ich habe ein paar Fotos geschossen, Eindrücke eingefangen und eine furchtbar tolle Zeit bei und mit meiner Familie gehabt. Kunst, Theater, Spaziergänge, Shoppen, von allem war etwas dabei. Vorweg gibt es ein Video von TAL R, von einer voherigen Ausstellung.

In Dänemark decke ich mich immer mit Zeitschriften ein. Warum? Wahrscheinlich finde ich es einfach nur schick. Meine besten Reisefreunde: meine neuen Isabel Marant Sneakers, gegen die ich mich ewig gewehrt habe und nun abgöttisch liebe. Ohne die geht nix mehr. Blick aus meinem Fenster auf den Banegårdspladsen mitten in Århus-City. Jeden Morgen gibt es frisch gebackenes Brot und Boller von Cousine Marie-Louise.

Bild

Foto 2

Foto 3

Foto 4

Bild 17

Bild 12

Im Regenbogengang auf dem Aros. Mit Blick auf die ganze Stadt.

 

Das Århus Theater – Dänemarks größtes Theater – 5 Bühnen gibt es dort! In der Rosengade geht´s weiter zum Teetrinken. A. C. Perch´s ist immer meine Wahl, sehr königlich!

Bild 15

Ich war im Stück „Die Brüder Löwenherz“ Großartig! Leider bin ich eingeschlafen. Das passiert, wenn ich tagsüber ins Kino oder Theater gehe. Abends bin ich putzmunter.

Foto 5

Die Volden Gasse. Einer meiner Lieblingsläden ist Stylepaste, dort finde ich alles, was mein Fashion-Herz höher schlagen läßt. Den Pulli von Carven habe ich hängen lassen, nun ärgere ich mich grün.

Bild 16

Ff2 ist auch ein gefährliches Lädchen. Gibt es auch für Kinder. Doppelt schlimm. In der Gasse gibt es auch meinen Lieblings-Bioladen.

Bild 6

Støy Munkholm. Am besten gar nicht erst betreten!

Bild 14

Foto 3

Bild 5

Das Rathaus von Aarhus. Nicht wirklich schön, doch die Dänen finden es fantastisch. Das Aros mit seinem Regenbogenweg. Das Gebäude ist von außen eine Frechheit, aber von innen dafür umso schöner. Bier steht überall rum – ist halt eine Studentenstadt. Es gibt auch einen tollen Raw Food Laden, die Råbar.

Bild 9

„Den gamle By“ – Ein Ausflug in die Altstadt, in der alles noch so ist wie damals. Puppig.

Bild 10

„Du siehst gut aus heute“, steht an der Wand geschrieben…… Das glaube ich zwar kaum, mit meiner unbändigen Matte auf dem Kopf – aber ich sage DANKE…..An einem Wochenende in Århus darf es an Pizza, Boller, Kuchen, Bowie und Wein nicht fehlen. Ich freue mich schon auf Dezember, dann geht es wieder nach Kopenhagen……

Bild 11

Share
Tweet
WhatsApp
Pin
Email
+1