Instagram

Follow Me!

Lifestyle

Buch-Tipp// „Mit dem Herzen eines Buddha“ von Tara Brach

15. Januar 2016
Tara Brach

Ich bin ein großer Fan von der buddhistischen Lehrerin Tara Brach. Ich höre täglich ihre Podcasts, lese ihre tiefen, berührenden Zeilen, die mir sehr viel geben. Tara Brach spricht eine Sprache, der ich folgen kann. Sie bricht vieles so herunter, dass es so verdammt einleuchtend erscheint. Das können nicht viele Lehrer.

Ich habe gerade das Buch „Mit dem Herzen eines Buddha“ von ihr gelesen. Abends, immer vor dem Schlafengehen, um beseelt in den Schlaf zu gleiten. Hat funktioniert!

Dieses Buch ist wie eine liebevolle Umarmung. Gefüllt mit tiefer Weisheit und Klarheit. Es gibt Momente, da ist das Selbstwertgefühl im Eimer. Kein Wunder, in dieser von Stress und Konkurrenz geplagten Gesellschaft. Die Leichtigkeit oder die Lebensfreude futsch. Die perfekte Zeit, die eigene Buddha-Natur zu stärken und zu erkunden.

Tara Brach spendet heilende Worte, ein transformatives Verständnis, teilt mit den Lesern ihre langjährigen Erfahrungen als Meditationslehrerin und Psychotherapeutin.

„Mit dem Herzen eines Buddha“ enthält zauberhafte Geschichten und Berichte von ihren Schülern und Klienten, systematisch aufgebaute Praxisübungen, um der eigenen Quelle wieder zu begegnen und zu nähren. Hier geht es darum, wieder Ganzheit zu erlangen. Kummer und Leid auf klugem Wege zu transformieren.

Tara Brach

Wunderbar finde ich die Zeilen, in denen Tara Brach uns an ihrem eigenen Weg teilhaben lässt. Mit dem Gefühl „mit mir stimmt etwas nicht“ oder der Angst, jemanden zu enttäuschen und abgelehnt zu werden,  kann sich sicher jeder identifizieren. In diesem wunderbaren Buch geht es um Heilung und radikale Akzeptanz. Lasst euch auf einen Weg zum inneren Frieden entführen!

Der buddhistische Lehrer Thich Nhat Hanh sagt über dieses Buch:

Mit dem Herzen eines Buddha lädt uns sein, uns mit all unserem Schmerz, unseren Ängsten und Sorgen selbst zu umarmen und mit leichtem, doch festem Schritt den Pfad des Verständnisses und Mitgefühls zu gehen.

Ein Lebensbegleiter, den man immer wieder gern in die Hand nimmt.

Das Buch gibt es hier.

www.tarabrach.com

Viel Spaß beim Lesen!

xx Madhavi

 

Madhavi Guemoes
Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 25 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga - was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.
Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter
120 Shares
Teilen116
Twittern
WhatsApp
Pin3
E-Mail
+11