Instagram

Follow Me!

Unkategorisiert

Veganes Rohkost Buch von Anat Fritz

9. April 2014

Wie toll! Endlich gibt es mehr und mehr Rohkost-Liebhaber. Ich bin seit sieben Jahren begeistert von Raw Food – bin da nicht dogmatisch,  versuche aber so gut es geht, mich roh zu ernähren. Das tolle an Raw Food ist, dass alle Vitamine und Mineralstoffe bei der richtigen Zubereitung erhalten bleiben und nicht durch blödes Überhitzen verfliegen.

Die moderne Rohkost ist vielfältig und lebensbejahend! Vorbei sind die Zeiten, in denen unter Rohkost nur Gemüse plus Dipp verstanden wurde. Die Designerin Anat Fritz hat nun ihr erstes Rohkost-Buch herausgebracht.

Ihr Buch „Raw Food“ bietet tolle kreative Rezepte für Einsteiger aber auch für geübte Rohköstler. Sie zeigt wie abwechslungsreich, vielfältig und gesund die Rohkostküche sein kann. Wie wichtig der achtsame Umgang mit Lebensmitteln ist, und wie man mehr Bewusstsein für deren Inhaltstoffe bekommt. Anat hat umwerfende Frühstücksrezepte für Smoothies, Kokosjoghurt, Rawnola-Müsli, einfache Mittagsgerichte wie Norirollen to go, Raw-Pasta und natürlich süße Desserts und Kuchen in Rohkostqualität parat. Auch inspirierende Rezepte für Brotaufstriche und Knäckebrote findet man in ihrem Buch, das durchgehend bebildert ist und Lust aufs Ausprobieren macht.

 

Raw Food – Anat Fritz

 

 

 

Madhavi Guemoes
Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 25 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga - was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.
Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter
Teilen
Twittern
WhatsApp
Pin
E-Mail
+1