Instagram

Follow Me!

Mind

Was ich in den letzten 40 Jahren gelernt habe

26. November 2016
Madhavi Guemoes

Als ich vor einem halben Jahr tapsig in die 40 schlitterte, war mir ein wenig mulmig zumute. Tatsächlich hat sich mein Leben wie auf Knopfdruck verändert. Ich bin immer noch fassungslos. Gibt es das tatsächlich? So ein Schalter, der sich umlegt, wenn man gewisse Jahre auf dem Buckel hat? Ja!

Es stimmt, was reifere Frauen sagen. Man wird ruhiger, gelassener, aber keinesfalls eintönig. Ich bin stolz darauf, 40 zu sein. Reifer. Weiser. Ich möchte keine Minute missen. Ich könnte über vieles gar nicht schreiben, wenn ich jünger wäre. Lebensweisheit kommt mit dem Alter.

Hier 10 Dinge, die ich in den letzten 40 Jahren gelernt oder erkannt habe:

♥ Menschen sind tief in ihrem Herzen gut. Wenn man jemanden so begegnet, schafft man gleich eine ganz andere Ebene.

♥ Was gestern war, muss uns heute nicht definieren. Wir haben jeden Moment die Möglichkeit, uns zu verändern, zu wachsen. Mutiger zu werden. Ich versuche inständig, die Menschen um mich herum jeden Tag neu zu sehen (mich aber auch) – und sie nicht in einer verstaubten Schublade vergammeln zu lassen. Neugierig bleiben heißt die Devise.

♥ Es ist durchaus heilsam, sich von Freunden oder Partnern zu trennen, die nicht unterstützend sind und immer wieder das eigene Selbstwertgefühl infrage stellen. Gilt auch für Freundschaften, die man schon das ganze Leben rumschleppt. Wenn man sich mit jemanden latent nicht wohl fühlt, ist es Zeit, das zu hinterfragen.

♥ Die Welt braucht Pioniere. Menschen, die sich trauen, etwas zu riskieren. Leute, die wild entschlossen sind, etwas zu bewegen und dafür auch gegen den Strom schwimmen.

♥ Mein Körper ist einzigartig und erzählt eine Geschichte. Keiner ist so wie ich und wird es niemals sein. Ich kann meinen Körper nähren und bis zu einem gewissen Grad formen. Doch das ALLERSCHÖNSTE: Ich kann ihn mittlerweile lieben wie er ist.

♥ Es ist wichtig, auf die innere Stimme zu hören. Manchmal ist sie ganz leise und wird vom Kopf übertönt. Oft ist die erste Eingebung die richtige.

♥ Ehrlichkeit zahlt sich immer aus. Sie hilft uns Freiheit zu leben,  einen wahrhaftigen Weg zu gehen. Lügen schaffen dunkle Flecken in unserem Selbst, die sich tief eingraben und unser Herz verschließen.

♥ Eine stetige spirituelle Praxis kultiviert einen klaren Geist und schafft einen lebendigen Körper.

♥ Es lohnt sich nicht, innerlich eng zu werden. Sich zu fürchten, nicht genug vom Kuchen abzubekommen. Großzügigkeit schafft Veränderung, Freude und Verbindung.

♥ Älterwerden ist wunderschön. Sich dabei treu zu bleiben, jeden Moment zu genießen, noch viel mehr.

#staytrue

Madhavi

© Maria Schiffer

126 Shares
Teilen124
Twittern
WhatsApp
Pin2
E-Mail
+1