Instagram

Follow Me!

Unkategorisiert

Grüne Smoothies Tag 12: Jane von Yoga Yeah!

1. April 2014

JaneWall1bce0c

Fotocredit: Oliver Tiemann

„Am späten Nachmittag muss man sich oft eine essentielle Frage stellen: SCHNAPS oder SMOOTHIE? Vernunft walten lassend, gehe ich im Kopf den Inhalt meiner Gemüse und Früchteschale durch und stelle oft fest, dass wie so oft in meinem Leben Improvisation gefragt ist. So ist auch diese Variante des „Grünen Smoothies“ entstanden.

Zu allererst stellt sich mir die Frage, ob ich mit meinem heutigen Rezept ein grünes Smoothie Tabu breche oder ob auch hier alles erlaub ist, was glücklich macht. Ich entscheide mich für letzteres und muss zu meiner Verteidigung sagen: Neben schwarz und rot ist PINK halt meine Lieblingsfarbe.“

 

Foto_3

 

Pinker Peter

(Die Mengenangaben reichen für eine ordentliche Tagesration, die ich gern in meinem Umfeld verteile, da mir meist ein kleiner Powershot genügt)

 

1 Avocado

 

1 Stängerl Sellerie (mir reicht oft schon ein halbes)

 

1 Tasse Beeren (gern gefroren in Form von Erdbeeren oder Himbeeren)

 

1 Rote Beete Knolle (Größe nach Geschmack. Ich habe eine bereits gekochte verwendet, weil die noch vom Vortag übrig geblieben ist. Besser roh oder gekocht? Ich weiß es nicht.)

 

Saft von 1-2 Limetten

 

1 kleiner Apfel

 

Je nach Tagesform füge ich auch gern einen TL Matchapulver hinzu.

 

Weitere Dekorations- und Verfeinerungsvorschläge:

 

Koriander (Ich kann davon nicht genug bekommen, deswegen wandert das überall hinein)

 

Kokosflocken

 

Kokoswasser

 

1 Birne statt dem Apfel

 

Süßungsmittel  z.B. Agavendicksaft

 

Nun alles in den Blender deines Vertrauens (der Personal Blender ist  mein persönlicher Lebensbegleiter), alles mit Wasser bedecken und  los  geht´s!

 

Rock OM!

 

Foto_2

 

Meet Jane und Yoga Yeah!

www.yoga-yeah.de

facebook

 

Teilen
Twittern
WhatsApp
Pin
E-Mail
+1