Instagram

Follow Me!

Unkategorisiert Yoga

Yogipop – Yoga Fashion aus Hamburg

26. August 2013

yogipop

So. Es gibt Neues aus der yogipop Kunstschmiede. YogiSchlüsselanhänger aus Seemannsknoten. Bei yogipop treffen Design und Yoga aufeinander. Ich liebe die Leichtigkeit der Produkte, die der freie Kreative und Ashtangi – Andreas Ruthemann – mit sehr viel Herz herstellt. Seine Ideen wachsen zum Glück über die alltäglichen, gähnend langweiligen Yogadesigns hinaus. Die liebevollen und kreativen Ideen, findet Andreas meist nach einer intensiven Yogapraxis. Ich finde nicht nur yogipop grossartig, sondern auch den Kopf dahinter! (was unter anderem daran liegt, daß er Suede, Dänemark, ach ja und Yoga genauso Bolle findet, wie ich)

yogipop

 

Andreas hat für Kærlighed eine limited Edition seiner neuen Schlüsselanhänger hergestellt. In Pink. Es gibt nur drei Stück!! Was müsst ihr tun? Dreimal um die Alster laufen. Ein Foto nach dem Training einschicken und meine Bude putzen. Nein – Spaß beiseite: Hinterlaßt bitte einen Kommentar hier oder bei Facebook, warum ihr einen dieser kleinen Yogis haben möchtet, die ihr ganz individuell in jede Asana (und in eure Hosentasche) hineinverfrachten könnt.

Ihr könnt diese feinen Anhänger natürlich auch in lila erwerben. Dazu bitte hier lang: yogipop Schlüsselanhänger

yogipop

EmoSchale
Ein weiteres Lieblingsprodukt von yogipop ist das Augenkissen. Nachdem ich mein letztes aus Versehen in meiner Waschmaschine mitgewaschen habe, warte ich sehnlichst auf die neuen Farbkombinationen:
Lila/Gelb und Petrol/Hellgün. Ich muß mich dann entscheiden. Denke es wird wohl Lila/Gelb werden. Die Füllung besteht aus Bio Leinsamen mit Lavendel.Bei den „my castle“ Augenkissen ist zusätzlich Fenchel mit drin. Näheres findet ihr hier:  Augenkissen
yogipop
yogipop
Ps. die neue Augenkissenkollektion gibt es ab Ende September. Bleibt auf dem Laufenden:

Madhavi Guemoes

Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 25 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga – was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.


Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter
Teilen
Twittern
WhatsApp
Pin
E-Mail
+1