Essential Oils Werbung

Ätherische Öle bei Winterblues & Überforderung

24. Januar 2019
ätherische-öle-doterra-stärkung-empowerment

Die Feiertage sind vorbei, die zarte, hoffnungsvolle Aufregung, neue Ziele in die Tat umzusetzen, wahrscheinlich auch. Was bleibt, ist ein fader Januar mit mies gelaunten Menschen, die den Frühling herbeisehnen. An manchen Tagen möchte man nur noch die Decke über den Kopf ziehen, es wird eh nicht hell, warum aufstehen, bitte in Ruhe lassen, niemand anwesend.

Wer sich antriebslos, überfordert und entmutigt fühlt, was der Winter mit der ellenlangen Dunkelheit so mit sich bringen kann (muss aber nicht!), dem möchte ich ein paar unterstützende ätherische Öle vorstellen, die dem entgegensteuern können.

Ätherische Öle nehmen ganzheitlich Einfluss auf uns. Sie wirken einerseits körperlich über die Haut und Schleimhaut, andererseits über den Geruchssinn auf unser vegetatives und zentrales Nervensystem. Und das ziemlich rasch. Wenn ich mit meinen Ölen an meinem Wohlbefinden arbeite, kann ich stets flink eine Veränderung feststellen, was ich natürlich großartig finde.

Ätherische Öle gegen den Winterblues

Fennel

Fenchel unterstützt dabei, wieder mehr auf die eigene Stimme zu hören. Wenn die Verbindung zu den Signalen des Körpers geschwächt ist, man nicht mehr richtig merkt, dass man erschöpft, überarbeitet, satt ist oder Appetit hat, kann dieses ätherische Öl diese wieder herstellen. Fenchel kann die Kraft verleihen,  wieder Verantwortung für Entscheidungen zu übernehmen, und schlechtes Gewissen beiseite zu legen. Wer unter einem niedrigen Selbstwert leidet, sollte unbedingt Fenchel ausprobieren.

Anwendung:

Diffusen, aus der Flasche inhalieren, oder einen Tropfen in den Handflächen verreiben und dreimal tief einatmen. 2-4 Tropfen mit einem Esslöffel Trägeröl auf dem ganzen Bauch verreiben

Wintergreen

Bei Weltschmerz, Selbstsabotage, Rechthaberei, Negativität und Perfektionismus kann Wintergrün gut einlenken. Es unterstützt dabei, die eigenen Stärken wieder zu sehen, weniger anhaftend zu agieren, und sich nicht ständig im Weg zu stehen. Wintergrün kann sehr erhebend wirken und die Seele wieder mit etwas Höherem als das Ego verbinden.

Anwendung:

Diffusen, aus der Flasche inhalieren, oder einen Tropfen in den Handflächen verreiben und dreimal tief einatmen. 2-4 Tropfen Wintergrün mit der gleichen Menge Trägeröl auf das Herzchakra verteilen.

Bergamot

Bergamotte wird oft eingesetzt, um Selbstakzeptanz und Selbstwert zu stärken, sich von limitierenden Gedanken und festsetzende Emotionen liebevoll zu lösen. Menschen, die Schwierigkeiten haben, sich mitzuteilen, sehr unter Stimmungsschwankungen leiden, sind mit diesem erhebenden ätherischen Öl gut bedient.

Anwendung:

Diffusen, aus der Flasche inhalieren, oder einen Tropfen in den Handflächen verreiben und dreimal tief einatmen. (Achtung, photosensitives Öl, nicht in die Sonne damit)

ätherische-öle-doterra-stärkung-empowerment

Ylang Ylang

Wer sich wieder freier fühlen und das Leben nicht so bierernst nehmen möchte, kann in Ylang Ylang einen wahren Freund finden. Ylang Ylang kann wieder eine Verbindung auf Herzensebene herstellen und somit dem Geist mal eine Pause gönnen. Besonders unterstützend, wenn man sich gestresst, freudlos und traurig fühlt, denn es begünstigt wieder den Kontakt zum inneren Kind, das intuitiv handelt und sich erlaubt, zu fühlen, statt nur zu reagieren.

Anwendung:

Diffusen, aus der Flasche inhalieren, oder einen Tropfen in den Handflächen verreiben und dreimal tief einatmen. 2-4 Tropfen Ylang Ylang mit der gleichen Menge Trägeröl auf das Herzchakra verteilen.

Basil

Basilikum ist ein absoluter Engel, wenn man sich unfassbar müde, energielos und vom Alltag überfordert fühlt. Alleine das Riechen an der Basilikum-Flasche kann wieder eine enorme Kraft herstellen und den Geist entspannen.  Außerdem kann man Basilikum wunderbar einsetzen, um Verhaltensmuster, die einen nicht dienen, abzulegen. Basilikum kann der erschöpften Seele wieder Optimismus und Hoffnung verleihen.

Anwendung:

Diffusen, aus der Flasche inhalieren, oder einen Tropfen in den Handflächen verreiben und dreimal tief einatmen. 1-2 Tropfen mit gleicher Menge Trägeröl unter die Fußsohlen geben.

Melissa

Wer sich danach sehnt, ganz und gar bei sich anzukommen, spirituelle Führung zu erhalten, und alles loslassen zu können, was einen daran hindert, das eigene Potenzial wirklich leben zu können, der sollte Melisse unbedingt ausprobieren. Es unterstützt dabei, alles gehen zu lassen, was nicht in Harmonie mit dem eigenen Selbst ist. Melisse kann wieder enorme Helligkeit ins Leben bringen, ich liebe dieses Öl sehr.

Anwendung:

Diffusen, aus der Flasche inhalieren, oder einen Tropfen in den Handflächen verreiben und dreimal tief einatmen. Einen Tropfen mit Trägeröl auf das Kronenchakra geben.

Grapefruit

Dieses ätherische Öl unterstützt dabei, wahre Bedürfnisse zu erkennen, und weniger Impulsen zu folgen. Gerade diejenigen, die Schwierigkeiten haben, ihren Körper anzunehmen und ihn auch dementsprechend behandeln, können mit Grapefruit wieder eine liebevolle Beziehung zum Körper kultivieren. Grapefruit kann eine gesunde Beziehung zum Essen beeinflussen, sodass man sich tatsächlich genährt und glücklich fühlt.

Anwendung:

Diffusen, aus der Flasche inhalieren, oder einen Tropfen in den Handflächen verreiben und dreimal tief einatmen. Mit Trägeröl 1-2 Tropfen auf das Handgelenk geben oder zwei Fingerbreit unterhalb des Bauchnabels.

Blue Tansy

Marokkanischer Rainfarn ermutigt dazu, wieder ins Handeln zu kommen, Lethargie beiseite zu schieben, und dem Leben nicht nur von der Seite zuzuschauen. Es ist ein großartiges Öl, wenn man zur Aufschieberitis neigt, denn es bringt einen wieder in Aktion. Für jegliche Art von Erschöpfung ist Blue Tansy ein unterstützendes Öl, um wieder in die eigene Kraft zu kommen, wieder inspiriert zu sein. Für alle, die sich wieder motiviert und energetisiert fühlen möchten.

Anwendung:

Diffusen, aus der Flasche inhalieren oder einen Tropfen auf den Handgelenken mit Trägeröl geben.

Ätherische Öle bestellen

Ich nutze und arbeite ausschließlich mit den ätherischen Öle von dōTERRA, weil sie mich und meine Familie von der Wirkung, Qualität & Reinheit einfach sehr überzeugen. Wer mehr über die Herstellung der Öle und Ethik von dōTERRA wissen möchte, kann hier einmal schauen: Source to you .

Die ätherischen Öle können hier bestellt werden.

Falls Hilfe bei der ersten Bestellung benötigt wird, einfach hier eine kostenlose Beratung vereinbaren.

#staytrue

Madhavi

natural-high-podcast

© Anna Wassmer

Madhavi Guemoes
Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 25 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga - was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.
Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter