Food

SHAKE IT OFF Smoothie

29. Dezember 2014
Shake it off Smoothie

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es wird höchste Zeit, den alten Plunder von 2014 zu verabschieden. Sich vor den Fehlern, die man brutal gemacht hat, auweia, zu verneigen, wer es richtig drauf hat, auch zu verzeihen – man lernt nie aus.

Es kann nur besser werden, schreit es aus dem kalten Walde. Da wir alle sicher der Heiterkeit nicht abgeneigt sind, habe ich den alkalisierenden SHAKE IT OFF Smoothie kreiert.

Er soll für wachsende Klarheit stehen, Gefühlsüberschwang, und, nun ja, dabei helfen, den Ramsch von gestern zärtlich von dannen ziehen zu lassen. Ein tipptopp Energizer. Versprochen!

SHAKE IT OFF Smoothie

Zutaten:

  • 1 Apfelsine (oder Orange, wie man auch sagt)
  • 5-10 Minzblätter
  • 1 halbe Zitrone
  • 2 Handvoll Grünkohl (ohne Stiel)
  • 1/2  Teelöffel Gerstengraspulver (kann man durch Weizengraspulver ersetzen oder ganz weglassen)
  • 1 Tasse Wasser

Zubereitung:

Die Apfelsine schälen und in vier Hälften teilen. Die Minzblätter vom Stiel rupfen (wer möchte, kann auch gerne viel viel mehr Minze in den Smoothie schütten) und waschen. Die halbe Zitrone entsaften und den Saft in den Mixer schütten.

Den Grünkohl klein zupfen und ohne Stiel in den Mixer geben. Nun die grünen Zutaten mit dem Zitronensaft kurz anmixen, gern schon ein wenig Wasser hinzufügen.

Nun noch die Apfelsinenhälften und das Gerstengraspulver in den Mixer legen und langsam los mixen. Nach ungefähr 20 Sekunden den Mixer auf die höchste Stufe einstellen und für ungefähr zwei Minuten bis zur gewünschten Beschaffenheit mixen.

Wer keinen vernünftigen Mixer hat oder lieber einen Saft trinken möchte, kann natürlich auch die Zutaten (bis auf die Apfelsine und Zitrone) in einen Entsafter geben. Ich habe den Excalibur Entsafter. Zusätzlich den Saft der Apfelsine und der Zitrone hinzufügen. Ich würde hier auf jeden Fall das Gerstengraspulver weglassen.

Was auch immer ihr mit den Zutaten macht, ich hoffe es schmeckt euch so gut wie mir.

Was ist eure absolute Knaller Smoothie Energizer Zutat?

Madhavi Guemoes
Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 25 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga - was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.
Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen inkl. Marketing-Tracking:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Alle Cookies außer Marketing-Tracking zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück