Mind Podcast

Natural High #14 // Wie ihr Stetigkeit in der spirituellen Praxis kultiviert

10. April 2019
spirituell-meditation-yoga-praxis-sadhana-tagebuch-hey-honey

Diese Folge ist wieder eine Hörerfolge, dieses Thema wurde mehrmals gewünscht. 

Wer kennt das nicht. Der Wecker klingelt und das Vorhaben vom gestrigen Abend, am Morgen früh aufzustehen, um zu meditieren, ist mit einem Fingerdruck ausgelöscht, weil mal wieder die Snooze Taste gedrückt wurde.

Natürlich ist es manchmal grässlich, früh aufzustehen, doch darum genau geht es doch. Wir wollen lernen, unseren Geist mehr im Griff zu haben. In schwierige Situationen hineinzuentspannen. Dinge anzugehen, obwohl der Kopf rebelliert.

Schon das Aufstehen ist ein Teil der Meditation. Diese Bereitschaft, obwohl Widerstände da sind. Wenn wir das nicht mal schaffen, wie wollen wir wirklich etwas Großes bewältigen?

In dieser Folge schenke ich euch Inspiration, wie ihr eure täglich Meditationspraxis in die Tat umsetzt, dadurch mehr Wohlbefinden, Leichtigkeit kreieren und eine schärfere Intuition erhalten könnt.

Außerdem verrate ich euch, wie ihr einen Kraftort erschafft, und was ihr dort auf keinen Fall tun solltet.

Wenn euch die Folge gefällt, teilt sie gern, ich bin stets für Unterstützung dankbar, denn davon leben mein Blog und mein Podcast. Danke!

Verlosung!

Ich verlose fünf Exemplare meines Kaerlighed Sadhana Planners. Auf dem Titelbild könnt ihr das spirituelle Tagebuch sehen. In diesem Buch könnt ihr eure tägliche Meditationspraxis festhalten. Dieses wunderschöne Tagebuch gibt es nicht zu kaufen!

Wer mir bis zum 14.4 eine Podcast-Bewertung auf Natural High mit Kommentar bei iTunes Deutschland hinterlässt und meinen Podcast abonniert, nimmt automatisch an der Verlosung teil. In meiner nächsten Folge (#15) werde ich die fünf  Glückspilze benachrichtigen. Viel Glück!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier könnt ihr in die Folge lauschen, einfach auf den Button klicken.

NATURAL HIGH findet ihr auch auf allen gängigen Podcast-Plattformen. Oder hier:

iTunes | Spotify

© Maria Schiffer

 

Madhavi Guemoes
Madhavi Guemoes dachte mit 15, dass sie das Leben vollständig verstanden habe, um 25 Jahre später zu erkennen, dass dies unmöglich ist. Sie arbeitet als freie Autorin und Vollzeit-Bloggerin in Berlin und ist Mutter von zwei Kindern. Wenn sie nicht in die Tasten haut, versucht sie auf dem Kopf zu stehen. Madhavi praktiziert seit mehr als 25 Jahren Yoga - was aber in Wirklichkeit nichts zu bedeuten hat.
Madhavi Guemoes on EmailMadhavi Guemoes on FacebookMadhavi Guemoes on InstagramMadhavi Guemoes on PinterestMadhavi Guemoes on Twitter